Radio Helsinki hat Ausschnitte aus meiner Erzählung "73 Menschen, die mit mir unter die Decke schlüpfen" vertont. Ein spannendes Ergebnis: https://cba.fro.at/340903

Meine Kurzbiografie zum faszinierenden und doch unbekannten Alfred Péron, der u.a. Freund, Lehrer und Inspirationsquelle für Samuel Beckett war, wurde im "Gedenkbuch für die Toten des KZ Mauthausen" (new academic press) abgedruckt. Online kann man den Text hier lesen: http://www.gedenkstaetten.at/raum-der-namen/cms/index.php?id=4&p=104179

Und immer noch: Mein aktueller Roman "Trockenschwimmer" ist in der edition laurin erschienen, die schönste Stelle aus den Rezensionen:

"Florian Gantner knallt mit seinem Roman 'Trockenschwimmer' dem Leser einen Helden auf die Nase, dass diesem vor Bewunderung Hören und Sehen vergeht (...) Gantner erzählt von den Schwierigkeiten, ein Held auf dem Papier zu sein in einer blassen Provinzwelt. Je mehr sich die Figuren ein Schicksal umzuhängen versuchen, umso ereignisloser vergehen die Tage. - Ein augenzwinkernder Psychothriller" Helmuth Schönauer, Südtiroler Tageszeitung

 

Der Klappentext:
Der Junggeselle Franz wohnt im Salzburger Pinzgau und arbeitet in einer dort ansässigen Skifabrik. Eines Tages beschließt er, aus seiner Passivität auszubrechen – er entwendet Firmeneigentum. Franz kommt mit seiner Beute nach Hause, wo auf dem Küchentisch ein Blatt Papier liegt, auf das er seine weiteren Pläne in Stichworten skizziert hat: Kapitel für Kapitel erinnert sich Franz an Episoden aus seinem bisherigen Leben, das ihn immer wieder zum Opfer werden ließ, lenkt mit Anekdoten aus dem alten Holland, der griechischen Mythologie und Seemannsromanzen von seiner eigenen Geschichte, seiner Trennung von Ilse ab. Humorvoll lässt Florian Gantner seinen Helden sich immer wieder aus der Opferrolle befreien bzw. seine Umstände verharmlosen. Anstatt zu fliehen, verliert sich Franz immer mehr im Erzählen. Und die Banalität des Alltags schlägt dem vermeintlichen Kriminalroman ein Schnippchen.


Leseprobe hier: http://www.editionlaurin.at/docs/9783902866264.pdf

Erhältlich im Buchhandel!